Team Ela & Simba

Meine Fortbildung

zum Kursleiter/in Entspannung für Kinder

Die Fortbildung zum Kursleiter/in Entspannung für Kinder nach ganzheitlicher Methode habe ich in Oberursel an der Akademie Gesundes Leben absolviert.
Sie umfasste Einheiten zum Autogenen Training, Progressiver Muskelentspannung, Atemarbeit und Körperwahrnehmung und ist anerkannt vom Bundesverband für Entspannungspädagogen e.V.

Ziele der Entspannung für Kinder sind:
  • Innere Ruhe
  • Stärkung des Selbstvertrauens
  • Verbessertes Körpergefühl
  • Verbesserte Konzentration
  • u. v. m.

In Zeiten von „Burn out“ und „AD(H)S“ ist es umso wichtiger bereits unseren Kindern ein Bewusstsein für ihre Befindlichkeiten und ihr Körpergefühl zu vermitteln.
Nur wenn auf Anspannung (z. B. Schule, Prüfung, Ängste, etc.) eine Phase der Entspannung folgt, können Körper und Geist wieder Kraft tanken um erneut leistungs- und aufnahmebereit zu sein.

Unsere Kinder haben oft einen straffen Terminplan, stehen unter Zeitdruck, da bleibt kaum Platz für entspanntes Spielen, Gammeln, Lachen und Bewegen. Doch genau das ist ungemein wichtig für eine innere Ausgeglichenheit.
Die Folge von andauernden Stressfaktoren ohne Ausgleich können u. a. Zappeligkeit, Unruhe, Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen, sowie Ängste, bis hin zu psychosomatischen Störungen und aggressives Verhalten sein, um nur einige zu nennen.

Da Kinder anders entspannen als Erwachsene, werden oft die Möglichkeiten der Ruhe und Entspannung für Kinder zu Hause kaum geschaffen oder erlaubt – weil es uns Erwachsenen als „vertane Zeit“ erscheint.
Doch für Kinder ist es unwahrscheinlich wichtig zu träumen, sich zu bewegen und sich mal ganz auf sich selbst konzentrieren zu können.

Genau das biete ich als Kursleiterin in meinen Entspannungskursen an.
Zeit für Kinder mal „fünfe gerade sein zu lassen“ und das Bauchgefühl zu bewahren, um Kind sein zu dürfen. Ihnen Handwerkszeug mitzugeben, damit unsere Kinder auch außerhalb des Kurses merken, wenn ihnen etwas zu viel wird und dann wissen, wie sie damit umgehen und was sie tun können, um sich wieder wohler, entspannter zu fühlen.

Denn mal Hand aufs Herz:
Wünschen wir uns das nicht auch immer mal wieder?
Jung und unbeschwert, einfach mal wieder Kind sein zu dürfen?

In diesem Sinne: Namasté

 

Auch hier können Simba und Tika gut eingesetzt werden.
Kuscheln, festhalten, lachen, und still ein „Tikala“ (Mandala mit Tika als Mittelpunkt) legen ist eine gute Möglichkeit für Kinder zur Ruhe zu kommen.

Eindrücke aus der tiergestützten Entspannungseinheit für Kinder:

 

Fortbildung Team
Fortbildung Zertifikat
Fortbildung Entspannung

 

Fortbildung Entspannung
Fortbildung Entspannung
Fortbildung Entspannung